Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue
Die AfD Heidelberg und das Kaufmännische Schmierentheater....

Mit der Recherche hat es ein wenig gedauert, wir wollen aber entgegen der AfD keine FakeNews verbreiten...

Am Samstag hatte die AfD Heidelberg einen Infostand an dem sie VERSUCHTEN, für sich und ihren Direktmandaten Malte Kaufmann zu werben. Wie bereits berichtet... ging das ziemlich in die Hose... der Stand erzeugte kaum Aufmerksamkeit bei den Passanten/innen. Letztendlich blieben sie auf ihrer Propagandascheiße sitzen... Flyer von "aufstehen gegen rassismus.de" fanden hingegen reißenden Absatz. 

Hmmm, was tun sprach die AfD nach diesem Aufmerksamkeit- Desaster...

Ein junger Skateboardfahrer war die geglaubte Rettung.......

zur Geschichte: 

Am Bismarkplatz Heidelberg treffen sich seit Jahren junge Skateboardfahrer zwischen den Gebäuden der RNV und dem Polizeistützpunkt (es ist zwar offiziell untersagt dort zu fahren,....Sie tun es ohne böse Absicht trotzdem). Auch an diesem Samstag Nachmittag waren sie wieder vor Ort.....

Einer der jungen Skater, touchierte dabei die Ecke des aufgebauten Tapeziertisches der AfD. Dieser klappte auf einer Seite ein, und es fiel einiges von ihrem Propagandamaterial zu Boden. Ein Glasgefäß mit "blauen" Bonbons und ein Kaffee im Becher blieben unbeschadet auf dem Tisch stehen (siehe Bilder).

In typischer AfD Manier beginnt nun das unglaubliche Schmierentheater unter der Regie von Malte Kaufmann. 
Zitate von der Kaufmännischen FB Seite: 

"Linksextreme auf Skateboards haben soeben einen Angriff auf den AfD-Stand in Heidelberg verübt. Ich bin gerade unterwegs dorthin, um mir ein Bild von der Lage zu machen".

Weiter wird berichtet,... der komplette Stand sei umgestoßen worden und der Sicherheitsdienst hätte den Linkextremisten überwältigt und der Polizei übergeben.... Es war ein junger Schüler dem das Missgeschick passiert ist. 

Schäm dich Kaufmännchen, du und dein Verein müsst schon ziemlich verzweifelt sein, um mit solchen Fake Aktionen Aufmerksamkeit zu erhaschen...einem jungen Skater Linksextremismus und Kriminalität nach einem ungewollten Unfall vorzuwerfen ist schon unterste Schublade... wie erklärst Du den deinen Kinder solch eine Lüge. 

Wer verübt den nächsten Anschlag auf den AfD Stand.... Linksextreme Bobby-Car Fahrer..... OmG.... Ruft das SEK...... Wasserwerfer, Gummiknüppel, nicht dass noch einer ein schwarzes T Shirt an hat. Da muss sofort der Bürgermeister zurücktreten. Der Verfassungsschutz muss unbedingt ermitteln.... Gab's eigentlich Seelsorger vor Ort, die sich um die Opfer gekümmert haben? Wohin kann ich spenden? Ich bin ganz aufgewühlt. 

......übrigens, außer die AfD sieht hier keiner einen linksextremistischen Hintergrund....ihr seid einfach nur LÄCHERLICH......und sowas möchte unser Land mitregieren....

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl